Fachärztin/Facharzt oder Assistenzärztin/arzt (w/m/d) R12/22


Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Reichenau

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n

Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Assistenzarzt/ärztin in fortgeschrittener Weiterbildung (w/m/d)
Kennziffer R12/22

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Organisationseinheit Forensische Ambulanz und offene sozialpsychiatrische forensische Wohngruppe in der Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (Medizinischer Direktor PD Dr. Jan Bulla) in Reichenau.

Die Stelle ist unbefristet in Teil- oder Vollzeit zu besetzen. Perspektivisch ist bei entsprechender Eignung und Qualifikation die Übernahme der Leitungsverantwortung und Beförderung zur/zum Oberärztin/arzt (w/m/d) geplant.

Die Forensische Ambulanz übernimmt die forensisch-psychiatrische Behandlung und Nachsorge im Rahmen der Führungsaufsicht von in der Regel nach § 63 StGB im Maßregelvollzug untergebrachten Patient:innen nach deren Entlassung. Die Wohngruppe dient der Entlassvorbereitung und –erprobung von nach § 63 StGB untergebrachten Patienten:innen in einem offenen Rahmen. Aufgrund der steigenden Fallzahlen erweitern wir unser Team.


Ihre Aufgaben
Ihre Aufgaben umfassen anteilig im Bereich der forensisch-psychiatrischen Nachsorge Psychotherapie, Pharmakotherapie, Risk Assessment, Prognosestellung und Fallführung und im Bereich der Wohngruppe Einzel- und Gruppenpsychotherapie, Pharmakotherapie, Milieugestaltung und Fallführung. Sie arbeiten eng vernetzt mit der Klinik für forensische Psychiatrie und Psychotherapie, der Bewährungshilfe und Institutionen des Gemeindepsychiatrischen Verbunds in der Betreuung entlassener Patient:innen des Maßregelvollzugs. Zu ihrer Tätigkeit gehört auch die Teilnahme an Helferkonferenzen, Fallbesprechungen und psychiatrisch-forensischen Visiten.

Ihr Profil
Wir wünschen uns jemanden, der:die gerne in einem multiprofessionellen Team arbeitet, aber auch an eigener Fallverantwortung mit einer teilweise herausfordernden Klientel interessiert ist. Sie stellen sich gerne neuen Herausforderungen und sind bereit innovative Wege zu gehen. Sie haben Freude an vernetztem Arbeiten im Sozialraum unserer Klient:innen. Aufgrund der auch aufsuchenden Arbeitsweise ist ein Führerschein Klasse B erforderlich. Eine Übernahme von Gutachten bei Bedarf ist möglich.

Wir bieten Ihnen
Wir bieten Ihnen einen attraktiven und vielseitigen Arbeitsplatz integriert in ein erfahrenes multiprofessionelles Team. Ihnen wird eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten ermöglicht. Die psychiatrische, psychotherapeutische und soziotherapeutische Arbeit wird durch regelmäßige Intervision und externe Supervision unterstützt. Wir unterstützen gezielt die fachliche und berufliche Fort- und Weiterbildung mit internen und externen Möglichkeiten. Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte ZfP.

Für Fragen
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne der Medizinische Direktor der Klinik, PD Dr. Jan Bulla (Tel.: 07531 977-109), der Leiter der Forensischen Ambulanz, Dipl.-Psych. Tilman Kluttig (Tel.: 07531 977-527) und/oder die zuständige Oberärztin, Heike Nowatzki (tel.: 07531 977-417).


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung (bitte mit Kennziffer) über unser Bewerbungsportal bis zum 30.06.2022
ONLINE BEWERBUNG
 

Datenschutzerklärung