Chefärztin/Chefarzt (w/m/d) für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie (MRV) R48/22


Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie in Reichenau

Als Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie sind wir für die Versorgung nach § 126a StPO sowie §§ 63 und 64 StGB für mehrere Landgerichtsbezirke zuständig. Die therapeutische Gemeinschaft mit psychodynamischem Schwerpunkt prägt unsere multiprofessionelle Zusammenarbeit. Die Forensische Klinik umfasst vier Stationen, eine Gutachtenstelle, eine offen geführte Wohngruppe sowie eine forensische Ambulanz zur Nachsorge. Eine Forschungsgruppe koordiniert eine landesweite Basisdatenerhebung und führt sowohl eigenständig als auch in Kooperationen verschiedene Forschungsprojekte durch. Da wir deutlich mehr Patient:innen behandeln, werden wir uns zukünftig in zwei Teilkliniken organisieren.


Ihre Aufgaben
  • chefärztliche Verantwortung für eine der beiden forensischen Teilkliniken
  • Verantwortung für die inhaltliche, personelle und bauliche Weiterentwicklung dieser Teilklinik
  • Mitarbeit an Projekten der Gesamtklinik
  • Vertretung des ärztlichen Direktors MRV in medizinischen Fragen

Ihr Profil
  • abgeschlossene Weiterbildung in Psychiatrie oder Psychotherapie
  • ein Schwerpunkt in Forensischer Psychiatrie ist keine Voraussetzung, jedoch erwünscht
  • mehrjährige Berufserfahrung in mindestens einem dieser Gebiete:
    Akutpsychiatrie, Sozialpsychiatrie, Suchtmedizin oder Forensische Psychiatrie
  • interessiert an Führungsaufgaben und konzeptioneller Tätigkeit
  • fundierte Erfahrung in psychotherapeutischen Interventionen und Gruppenpsychotherapie
  • Erfahrung in forensisch-psychiatrischen Begutachtungen

Wir bieten Ihnen
  • eine verantwortungsvolle Führungsposition in einem erfahrenen Team
  • umfassende Weiterbildungs- und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • wissenschaftliches Arbeiten
  • ein Arbeits- und Lebensort direkt am Bodensee
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • eine Kindertagesstätte auf dem Gelände
  • Chancengleichheit
  • TV-Ärzte
  • die Vollzeitstelle kann auch in Teilzeit besetzt werden
Bei dieser Stelle handelt es sich um eine Frauenförderstelle. Wir freuen uns insbesondere auch über Bewerbungen von Frauen.

Für Fragen

Sie möchten mehr erfahren?
PD Dr. med. Jan Bulla, Ärztlicher Direktor ist gerne für Sie da. 07531 977-109 j.bulla@zfp-reichenau.de

Auf Ihre Online-Bewerbung bis 30.06.2022 über unser Bewerberportal freuen wir uns.

ONLINE BEWERBUNG
 

Datenschutzerklärung